mixed haircare

Was ist besser für mein Haar - relaxing oder natürliches Styling?

Beide Stylings haben Vorteile sowie Nachteile. Schauen wir uns doch die Pros und Cons mal an.

 
Pro
Natürliches Styling: Hier steht das positive bereits im Wort selber "natürlich". Du musst dir keine Sorgen darüber machen, welche Auswirkungen Chemikalien auf dein Haar haben könnten. Außerdem hast du eine enorme Auswahl an verschiedenen Styling-Möglichkeiten.
 
Relaxing: Mit einem Relaxer hast du deine Haare meist besser und vor allem schneller im Griff - vorteilhaft gerade für berufstätige Frauen, die nicht viel Zeit haben sich stundenlange morgens mit ihren Haaren zu beschäftigen. Ein Relaxer gibt mehr Kontrolle über das Haar.
 
Cons
Natürliches Styling: Im natürlichen Styling ist eins der größten Probleme die sogenannte Traktionsalopezie (eine Form von Haarverlust), bedingt durch auf Dauer zu Strammes zurück binden der Haare. Damit die Haare "ordentlicher" aussehen und man nicht so viel Aufwand hat, kämmt man sie oft streng zurück. Das allerdings kann auf Dauer Schäden anrichten und im schlimmsten Fall sogar Haarausfall verursachen.
 
Relaxing: Relaxer können nach einem gewissen Zeitraum die Qualität der Kopfhaut negativ beeinträchtigen, da eines der Hauptinhaltsstoffe Natriumhydroxid ist - ein Inhaltsstoff, der oft auch in industriellen Reinigungsprodukten benutzt wird. Relaxer können Verbrennungen, Irritationen an der Kopfhaut herbeiführen oder sie sensibel machen, vor allem wenn er falsch angewendet wird. Er kann trockenes Haar oder Haarbruch verursachen und es kann schwer sein ihn ohne viel Haarbruch raus wachsen zu lassen.
 
 

Zusammengefasst ist es wichtig, dass du deine Haare kennst, und lernst, was gut für sie ist und was nicht. Das ist von Kopf zu Kopf unterschiedlich.